Matchbericht FC Basel – BSC YB

Wer sich ein Bild von der Verunsicherung des FC Basels machen wollte, musste sich nur die Pressekonferenz im Anschluss an das Spiel anschauen. Wie ratlos Trainer Marcel Koller den Journalisten Red- und Antwort stand, sprach Bände. Verwundert darüber darf man nach diesen neunzig Minuten vom eigentlichen Spitzenspiel der sechzehnten Super League Runde nicht sein. Denn es war eine Machtdemonstration ...

Manchester United – BSC Young Boys 1:0

Es scheint als müsse YB in der ersten Champions-League-Kampagne jeden erdenklichen Batzen Lehrgeld bezahlen: Ein starker, konzentrierter und mutiger Auftritt der sehr jungen Young Boys wird nicht mit einem Punkt belohnt. In der Startphase brauchen die in Grau spielenden Berner einen Moment, um sich an die taktischen Umstellungen zu gewöhnen. Trainer Seoane setzt zu Beginn auf ein fluides 4-1-4-1, ...

Bericht BSC YB – FC Lugano

Bis Miralem Sulejmani in der 83. Minute den Freistoss ins Tor zirkelte, war es eine äusserst zähe Angelegenheit. Obwohl die Berner mehr vom Spiel hatten, waren grosse Chancen an einer Hand abzuzählen; Sulejmani zirkelte einen ersten Freistoss um Milimeter am Lattenkreuz vorbei, dann scheiterte Assalé mit seinen Versuchen, erst am Lugano-Hüter Da Costa, später am Pfosten und ein drittes Mal an eine ...

GC – YB 0:3

Es war lange Zeit ein trostloser Abend. Wenn GC im Letzigrund aufläuft, wiederspiegelt sich das ganze Drama um den Rekordmeister und einstigen Topklub an allen Ecken und Enden. Kaum Zuschauer, die «Exil-Kurve» erscheint erst kurz vor Spielbeginn und ist auch pünktlich auf den Schlusspfiff wieder weg. Dazu flimmert im Minutentakt Werbung für die Stadionabstimmung über die Stadionbildschirme, in den ...

Stade Nyonnais – YB 0:1

Für einmal müssen die grau gekleideten Gelbschwarzen keine Überstunden leisten. YB gewinnt das Cupspiel gegen Stade Nyonnais mit 1:0. Gerry Seoane rotierte diesmals auf den defensiven Aussenbahnen, brachte Garcia und Schick für Benito und Mbabu. Im Zentrum kamen Leo Bertone und Michel Aebischer zum Einsatz. Der Gegner aus dem Waadtland wehrte sich nach Kräften, konnte aber kaum einmal gefährlic ...

BSC YB – Valencia 1:1

Endlich ein Tor! Endlich ein Punkt! YB ist in der Champions League angekommen und beweist, dass der Schweizer Meister nicht nur Kanonenfutter ist. Dass man mit dem Punkt im Nachhinein sogar etwas unzufrieden ist, unterstreicht die formidable Leistung der Gelbschwarzen. Das Team von Gerry Seoane startete engagiert aber ein wenig unpräzis in die Partie. Von Valencia kam wenig, doch die Spanier de ...

FC Zürich – BSC YB 3:3

Die Schweizer Super League ist eine Ausbildungsliga – und sportlich keine allzu grosse Nummer. International setzte einzig der FCB in den letzten Jahren ein paar Ausrufezeichen, daneben konnte YB in der Europa League für vereinzelte Highlights sorgen. Wenn also eine Partie in der hiesigen Meisterschaft in der Nachbetrachtung als «Werbung für den Schweizer Fussball» bezeichnet wird, will das etw ...

Bericht BSC YB – FC Luzern 2:3 (0:1)

Nach den ersten 45 Minuten sahen sich erstaunte Mienen im weiten Wankdorfstadion-Viereck an. Was war denn das? Die Berner Young Boys zeigten einen Auftritt, der so gar nicht zu ihrem bisherigen Saisonstart passen wollte, überall fehlte die letzte Entschlossenheit. Schlimm genug, dass die Berner schlecht spielten, die Luzerner, nach drei Niederlagen in Folge in einer sportlichen Krise, konnten das ...

Spielbericht Juventus Turin – BSC YB 3:0

So fühlt es sich also an, wenn man gegen einen Anwärter auf den Champions League-Titel und einen der besten Clubs der Gegenwart spielen muss. Wenn man die ersten 240 Sekunden nimmt, dann war das von YB eigentlich gar nicht mal so schlecht. Dass dann aber Juve gleich mit der ersten Chance ein solches Tor gelingt, war fürs Selbstvertrauen der Gelbschwarzen sicher nicht ideal. Klar kann man monier ...

FC Thun – BSC Young Boys 1:4

Letzte Saison zählte der Kantonsrivale zu den wenigen Teams, die dem Meister in einzelnen Spielen Paroli bieten konnten. So stellte sich vor Samstag die Frage: Vermiesen uns die Thuner das perfekte Saisonviertel? Die Antwort lautet: Nein! Die Aufstellung liess wohl den einen oder anderen YB-Fan kurz leer schlucken. Trainer Gerry Seoane rotierte ziemlich durch und verzichtete unter anderem auch ...