ybcl

CL-Playoff: BSC Young Boys – Roter Stern Belgrad

«Ce sont les meilleures équipes, es sind die allerbesten Mannschaften, the main event» Mindestens einmal hören wir in dieser Saison die Hymne der Königsklasse im Wankdorf. Trotz der ganzen Kommerzialisierung und der doch eher fragwürdigen Entwicklung im Weltfussball: Diese Töne sorgen für einen erhabenen Moment bei Spielern, aber auch bei Fans. «Die Meister, die Besten, les grandes équipes ...

3

Etoile Carouge – BSC YB 0:1

Jaja, der Cup. Seit Jahren nicht das liebste Kind der YB-Fans. Zu oft wurde man enttäuscht, gar geschockt. Auch wenn die beiden Meistertitel zu einem gesunden Selbstvertrauen geführt und den jahrelangen Nebel des ewigen Zweiten verjagt haben - bezogen auf den Cup bleibt eine kleine Rest-Unsicherheit stets bestehen. Trainer Seoane wollte kein Risiko eingehen und setzte mehrheitlich auf die Stam ...

8

Vorschau: Meister YB – Aufsteiger Servette

Zum zweiten Mal in Folge gehen wir also als Titelverteidiger in eine neue Saison. Zum zweiten Mal in Folge steht nicht die Frage im Raum, wie wir denn jetzt den grossen FCB angreifen könnten. Und: Zum zweiten Mal in Folge schauen wir uns unseren Herzensklub von aussen an und denken „Wow“! Keine Hektik, keine Polemik, keine Grabenkämpfe. Da greift ein Rädchen ins andere, es wird sauber kommuniz ...

2

Fuessbauschwizermeischter – FC Basel 3:1

Am 23. September des letzten Jahres fegte YB den Rivalen aus Basel gleich mit 7:1 aus dem Wankdorf. Es war eine Machtdemonstration, die man in dieser Form nicht erwartet hatte. Die Gelb-Schwarzen untermauerten damals ihren Status als Meister – der FCB bewies unfreiwillig, warum man den Thron nach acht Jahren abgeben musste. Seither ist viel passiert. YB verteidigt den Meistertitel souverän und is ...

Vorschau: FCL – BSC Young Boys

Seit dem 1. Januar 2018 hat YB in nationalen Wettbewerben genau vier Spiele verloren. Das 1:5 in Basel, als frischgebackener und nicht ganz nüchterner Meister. Den Cupfinal gegen den angestachelten Michi mit seinem FCZ. Und in dieser Saison je einmal in beiden Wettbewerben gegen den FC Luzern. Damit hat man in 54 Partien 50mal gepunket! Und das trotz Verletzungen, Sperren, Abgängen, etc. Dies al ...

BSC Young Boys – FC Thun 5:1

Berner Kantonalmeisterschaften sind oftmals unterhaltsame, aber mühsame Duelle. Ein aufsässiges Team, das sich in jeden Zweikampf wirft, keinen zweiten Ball kampflos hergibt und unnachgiebig Druck aufsetzt, ist nicht einfach zu bespielen. So war es auch am Sonntag. Doch besagtes Team trug diesmal Gelb-Schwarz und spielte, als ginge es um Leben und Tod. Vor über 27'000 Fans führte YB allen Beoba ...

BSC YB – Xamax Neuchâtel 2:0

Es war lange die erwartet einseitige Partie, in welcher die Gäste bis zur Pause keinen einzigen Torschuss verzeichnen konnten. YB kontrollierte das Geschehen von Beginn weg, Xamax versuchte mit einer defensiven Ausrichtung dem Leader den Weg zum Tor zu versperren. Dies gelang zwar mehr oder weniger, hatte aber auch mit kleinen Unzulänglichkeiten im Spiel der Young Boys zu tun. Dennoch schien der F ...

Vorschau: BSC YB – Xamax Neuchâtel

Endlich geht die Winterpause zu Ende. 48 Tage sind seit dem letzten Meisterschaftsspiel in Neuchâtel vergangen. Beim klaren 4:1-Sieg hat man sich innerlich bereits von einigen Stammspielern verabschiedet, was bei 19 Punkten Vorsprung zu verkraften gewesen wäre. Und mit dem eher überraschenden Abgang von Sékou Sanogo zu Al-Ittihad wurde es kurz vor Weihnachten tatsächlich ein wenig emotional. Au ...

BSC Young Boys – Juventus Turin 2:1

2018 neigt sich langsam dem Ende zu. Und als ob das gelbschwarze Traumjahr noch besser werden könnte, setzt YB noch einmal einen drauf! Der Reihe nach. Ohne Von Bergen, Sanogo und Sulejmani wirkt die Ausgangslage vor dem abschliessenden Gruppenspiel gegen den italienischen Rekordmeister noch schwieriger, als sie sowieso schon war. Seoane und sein Staff entscheiden sich, auch nach den Erfahrungen ...

Manchester United – BSC Young Boys 1:0

Es scheint als müsse YB in der ersten Champions-League-Kampagne jeden erdenklichen Batzen Lehrgeld bezahlen: Ein starker, konzentrierter und mutiger Auftritt der sehr jungen Young Boys wird nicht mit einem Punkt belohnt. In der Startphase brauchen die in Grau spielenden Berner einen Moment, um sich an die taktischen Umstellungen zu gewöhnen. Trainer Seoane setzt zu Beginn auf ein fluides 4-1-4-1, ...