20190826 yb-fcz_24august2019_20

Vorschau: BSC YB – FC Sion

Ali Camara, Sandro Lauper, Christopher Martins, Marvin Spielmann, Miralem Sulejmani, Roger Assalé, Moumi Ngamaleu - und jetzt auch noch Vincent Sierro. Das ist nicht etwa das Gewinnerteam des Abschlusstrainings: Es ist die unglaublich lange Absenzenliste, die wöchentlich anwächst. Mit Sierro verletzt sich bereits der dritte Zentrumsspieler, damit gehen Trainer Gerry Seoane langsam aber sicher ...

JPN

Vorschau: FC Porto – BSC YB

Das bittere Aus in der Qualifikation zur Champions League wurde vom Fussball-Gott mit einer fantastischen Gruppen-Auslosung kompensiert. Porto, Feyenoord und die Glasgow Rangers - das ist Musik in den Ohren, fast so schön wie die Hymne in der Königsklasse. Mit dem Auswärtsspiel in Porto wartet wohl gleich die schwierigste aller Aufgaben auf die Young Boys. Der 28fache portugiesische Meister is ...

20190826 yb-fcz_24august2019_20

FC Freienbach – BSC YB 2:11

Endlich! Im Vorfeld des Cupspiels gegen Freienbach war die Hoffnung gross, endlich einmal eine Partie in diesem Wettbewerb diskussionslos zu gewinnen. Ein Schützenfest soll es werden, wenns irgendwie geht. Und dies wurde geliefert: Gleich mit 11:2 gewinnt YB gegen den FC Freienbach, mehrere Spieler zeigen sich treffsicher – und Captain Lustenberger gelingt der erste Kopfballtreffer in seiner K ...

20190826 yb-fcz_24august2019_20

FC Luzern – BSC YB 2:2

Soll man jetzt mit diesem Punkt in Luzern zufrieden sein? Irgendwie schwierig, das gestrige Spiel in die Geschehnisse der vergangenen Woche einzuordnen. Nach der Enttäuschung in Belgrad und den Glücksgefühlen bei der Gruppenauslosung wäre ein Dreier vor der Natipause schön gewesen. Und wurde eigentlich auch erwartet. Schliesslich gehörte der FCL in den letzten Wochen zu den schlechteren Teams ...

ybcl

Vorschau: Roter Stern Belgrad – BSC Young Boys

Besser konnte eine Vorbereitung auf das erste Saison-Highlight kaum laufen. Beim 4:0 gegen den FCZ sammelten Spieler wie Sörensen und Gaudino Spielpraxis - und die Offensive tankte eine nicht unerhebliche Menge an Selbstvertrauen. Die Devise für das Spiel in Belgrad ist klar: Mit einem Sieg, oder einem hohen Unentschieden, steht YB erneut in der Champions League. Trotz des unglücklichen 2:2 ...

ybcl

CL-Playoff: BSC Young Boys – Roter Stern Belgrad

«Ce sont les meilleures équipes, es sind die allerbesten Mannschaften, the main event» Mindestens einmal hören wir in dieser Saison die Hymne der Königsklasse im Wankdorf. Trotz der ganzen Kommerzialisierung und der doch eher fragwürdigen Entwicklung im Weltfussball: Diese Töne sorgen für einen erhabenen Moment bei Spielern, aber auch bei Fans. «Die Meister, die Besten, les grandes équipes ...

3

Etoile Carouge – BSC YB 0:1

Jaja, der Cup. Seit Jahren nicht das liebste Kind der YB-Fans. Zu oft wurde man enttäuscht, gar geschockt. Auch wenn die beiden Meistertitel zu einem gesunden Selbstvertrauen geführt und den jahrelangen Nebel des ewigen Zweiten verjagt haben - bezogen auf den Cup bleibt eine kleine Rest-Unsicherheit stets bestehen. Trainer Seoane wollte kein Risiko eingehen und setzte mehrheitlich auf die Stam ...

8

Vorschau: Meister YB – Aufsteiger Servette

Zum zweiten Mal in Folge gehen wir also als Titelverteidiger in eine neue Saison. Zum zweiten Mal in Folge steht nicht die Frage im Raum, wie wir denn jetzt den grossen FCB angreifen könnten. Und: Zum zweiten Mal in Folge schauen wir uns unseren Herzensklub von aussen an und denken „Wow“! Keine Hektik, keine Polemik, keine Grabenkämpfe. Da greift ein Rädchen ins andere, es wird sauber kommuniz ...

2

Fuessbauschwizermeischter – FC Basel 3:1

Am 23. September des letzten Jahres fegte YB den Rivalen aus Basel gleich mit 7:1 aus dem Wankdorf. Es war eine Machtdemonstration, die man in dieser Form nicht erwartet hatte. Die Gelb-Schwarzen untermauerten damals ihren Status als Meister – der FCB bewies unfreiwillig, warum man den Thron nach acht Jahren abgeben musste. Seither ist viel passiert. YB verteidigt den Meistertitel souverän und is ...

Vorschau: FCL – BSC Young Boys

Seit dem 1. Januar 2018 hat YB in nationalen Wettbewerben genau vier Spiele verloren. Das 1:5 in Basel, als frischgebackener und nicht ganz nüchterner Meister. Den Cupfinal gegen den angestachelten Michi mit seinem FCZ. Und in dieser Saison je einmal in beiden Wettbewerben gegen den FC Luzern. Damit hat man in 54 Partien 50mal gepunket! Und das trotz Verletzungen, Sperren, Abgängen, etc. Dies al ...