ybfcb

FC Basel – BSC Young Boys 3:0

Fünf Spiele in Serie hatte YB nicht mehr gegen den FCB verloren. Und vor dem 1:5 im Meistersuff waren es gar sechs Duelle, in denen die Basler nicht gewinnen konnten. Gestern war es wieder soweit – und leider auch verdient. Gründe, die zu dieser Niederlage führten, gibt es einige. Kampfgeist und Zweikampfhärte, die YB in den letzten Jahren auszeichneten, fehlten über weite Strecken. Das Passsp ...

portoyb

Vorschau: BSC YB – FC Porto

Nach der ersten Halbzeit der diesjährigen Europa-League-Gruppenphase schien klar: Porto wird sich in dieser Gruppe locker durchsetzen, um den zweiten Platz kämpft YB mit den Rangers und Rotterdam. Zu stark wirkten die Portugiesen, zu gross schien der Niveau-Unterschied zu diesem Champions-League- Stammgast. 2:1 führte der Gastgeber, hatte aber bereits mehrere Chancen vergeben. Doch schon der z ...

ybforever2

Vorschau: BSC YB – FC St. Gallen

Wird eigentlich genügend gewürdigt, wie sich der Schweizer Meister in dieser Saison gegen alle Widrigkeiten wehrt? Trotz dem Wegbruch der gesamten Defensive im Sommer. Und einem Verletzungspech, das an den Ausbruch der Pest im Mittelalter erinnert. Bis Anfang November musste die Konkurrenz auf einen Ausrutscher der Berner warten. Gegen Servette war es soweit – und auch verdient. Aber es bedurf ...

191101 YB-Züri

Feyenoord Rotterdam – BSC YB 1:1

Soll man sich jetzt über diesen Punkt in Rotterdam freuen oder der verpassten Riesenchance von Spielmann nachtrauern? Wahrscheinlich können sich viele auch eine Nacht später noch nicht entscheiden. Aber von Anfang an. YB darf gegen Feyenoord wieder auf Captain Lustenberger zurückgreifen. Dieser wirkt zwar nicht ganz fit, steht aber bis zum Schlusspfiff auf dem Feld und bringt allein durch sein ...

yb-thun_27okt2019_12

YB-Thun 4:2 / Vorschau YB-FCZ

Die Sorgenfalten wurden bereits im Spiel gegen Feyenoord immer grösser. Ausgerechnet Fabian Lustenberger blieb in der ersten Halbzeit verletzt liegen - angesichts des bisherigen Verletzungspechs gingen wir bereits vom Schlimmsten aus. Dass er für das Thun-Spiel als „fraglich“ aufgeführt wurde, machte zwar kurzzeitig Hoffnung. Doch kurz vor Anpfiff folgte die Hiobsbotschaft: Der Captain fällt ...

ybforever

Vorschau: BSC YB – Feyenoord Rotterdam

Mit einem Sieg kann YB heute Abend die Tabellenführung in der Gruppe G übernehmen. Die Krux: Das gilt für die anderen drei Teams ebenfalls. Jeweils drei Punkte weisen Gelb-Schwarz, die Rangers, Porto und der heutige Gegner aus Rotterdam auf. Feyenoord ist ein grosser Name – mit einem grossen Mann an der Seitenlinie. Jaap Stam zählte zu seinen Aktivzeiten zu den besten (und härtesten) Innenvert ...

20190826 yb-fcz_24august2019_20

Vorschau: BSC YB – FC Sion

Ali Camara, Sandro Lauper, Christopher Martins, Marvin Spielmann, Miralem Sulejmani, Roger Assalé, Moumi Ngamaleu - und jetzt auch noch Vincent Sierro. Das ist nicht etwa das Gewinnerteam des Abschlusstrainings: Es ist die unglaublich lange Absenzenliste, die wöchentlich anwächst. Mit Sierro verletzt sich bereits der dritte Zentrumsspieler, damit gehen Trainer Gerry Seoane langsam aber sicher ...

JPN

Vorschau: FC Porto – BSC YB

Das bittere Aus in der Qualifikation zur Champions League wurde vom Fussball-Gott mit einer fantastischen Gruppen-Auslosung kompensiert. Porto, Feyenoord und die Glasgow Rangers - das ist Musik in den Ohren, fast so schön wie die Hymne in der Königsklasse. Mit dem Auswärtsspiel in Porto wartet wohl gleich die schwierigste aller Aufgaben auf die Young Boys. Der 28fache portugiesische Meister is ...

20190826 yb-fcz_24august2019_20

FC Freienbach – BSC YB 2:11

Endlich! Im Vorfeld des Cupspiels gegen Freienbach war die Hoffnung gross, endlich einmal eine Partie in diesem Wettbewerb diskussionslos zu gewinnen. Ein Schützenfest soll es werden, wenns irgendwie geht. Und dies wurde geliefert: Gleich mit 11:2 gewinnt YB gegen den FC Freienbach, mehrere Spieler zeigen sich treffsicher – und Captain Lustenberger gelingt der erste Kopfballtreffer in seiner K ...

20190826 yb-fcz_24august2019_20

FC Luzern – BSC YB 2:2

Soll man jetzt mit diesem Punkt in Luzern zufrieden sein? Irgendwie schwierig, das gestrige Spiel in die Geschehnisse der vergangenen Woche einzuordnen. Nach der Enttäuschung in Belgrad und den Glücksgefühlen bei der Gruppenauslosung wäre ein Dreier vor der Natipause schön gewesen. Und wurde eigentlich auch erwartet. Schliesslich gehörte der FCL in den letzten Wochen zu den schlechteren Teams ...