yb-servette_21juli2019_11

Xamax – BSC YB 0:1 (0:0)

Gelbschwarz gegen Rotschwarz. Diese Begegnung ist für viele Spieler auf beiden Seiten eine spezielle: Raphael Nuzzolo, die Lebensversicherung der Neuenburger, spielte in seiner Karriere in der höchsten Liga für zwei Vereine, YB war der andere. Aussenverteidiger Seydoux gehört YB, genau wie der am Sonntag gesperrte Seferi. Bei YB hat Neuzugang Zesiger seine Jugendzeit bei Xamax verbracht und Nicol ...

YB – Servette-Genf 1:1 (1:1)

Wer einmal im Wankdorf zu Gast ist, will bleiben. So fühlte es sich nach den zwei Monaten Unterbruch an, wie ein nach Hause kommen. Der Weg ins Wankdorf, sich an seinem angestammten Platz einfinden, die Sitznachbarn nach der langen Sommerpause begrüssen, den Blick auf die Gelbschwarzen beim Einspielen richten - alles wie gewohnt. Und doch schienen da Fehler im Bild zu sein. Das Grün des Plastiks ...

2

Fuessbauschwizermeischter – FC Basel 3:1

Am 23. September des letzten Jahres fegte YB den Rivalen aus Basel gleich mit 7:1 aus dem Wankdorf. Es war eine Machtdemonstration, die man in dieser Form nicht erwartet hatte. Die Gelb-Schwarzen untermauerten damals ihren Status als Meister – der FCB bewies unfreiwillig, warum man den Thron nach acht Jahren abgeben musste. Seither ist viel passiert. YB verteidigt den Meistertitel souverän und is ...

BSC Young Boys – FC Thun 5:1

Berner Kantonalmeisterschaften sind oftmals unterhaltsame, aber mühsame Duelle. Ein aufsässiges Team, das sich in jeden Zweikampf wirft, keinen zweiten Ball kampflos hergibt und unnachgiebig Druck aufsetzt, ist nicht einfach zu bespielen. So war es auch am Sonntag. Doch besagtes Team trug diesmal Gelb-Schwarz und spielte, als ginge es um Leben und Tod. Vor über 27'000 Fans führte YB allen Beoba ...

BSC YB – FC St. Gallen 3:2 (1:1)

Es gibt sie, diese Kapitäne, die ohne Binde um den Arm die Leader auf dem Platz sind. Sie waren die Pfeiler der letztjährigen Meistermannschaft und sie sind es auch beim designierten Meister dieses Jahres. Ihre Wichtigkeit merkt man meist erst, wenn sie nicht spielen. Diese Pfeiler bei YB sind neben von Bergen, Sanogo, Sulejmani und Hoarau. Als in der Rückrunde einer nach dem anderen nicht mehr sp ...

FC Basel – BSC Young Boys 2:2

Basel gegen YB! Erster gegen Zweiter! Der aktuelle Schweizer Meister gegen den Seriensieger der letzten Jahre! Was wie ein Spitzenkampf klingt war höchstens ein Spitzenspiel zwischen Rivalen aber ohne das gewisse Etwas. Die 21 Punkte Vorsprung in der Meisterschaft wogen zu schwer und so erinnerte die Partie, der zwei besten Mannschaften der Schweiz, eher an ein Testspiel denn an eine Finalissima. ...

BSC Young Boys – FC Zürich 2:0 (0:0)

Torschütze Fassnacht feiert mit der YB Defensive. (Foto: Thomas Hodel)   Die Young Boys schlagen den FC Zürich bei frühlingshaften Temperaturen vor über 27'000 Zuschauer verdient mit 2:0. Lange Zeit sah es gestern nach einem typischen 0:0-Spiel aus, daher ist die Geschichte der ersten Halbzeit auch schnell erzählt. Die beiden Mannschaften und Schiri San störten den Spielfluss mit viele ...

BSC YB – Xamax Neuchâtel 2:0

Es war lange die erwartet einseitige Partie, in welcher die Gäste bis zur Pause keinen einzigen Torschuss verzeichnen konnten. YB kontrollierte das Geschehen von Beginn weg, Xamax versuchte mit einer defensiven Ausrichtung dem Leader den Weg zum Tor zu versperren. Dies gelang zwar mehr oder weniger, hatte aber auch mit kleinen Unzulänglichkeiten im Spiel der Young Boys zu tun. Dennoch schien der F ...

BSC Young Boys – Juventus Turin 2:1

2018 neigt sich langsam dem Ende zu. Und als ob das gelbschwarze Traumjahr noch besser werden könnte, setzt YB noch einmal einen drauf! Der Reihe nach. Ohne Von Bergen, Sanogo und Sulejmani wirkt die Ausgangslage vor dem abschliessenden Gruppenspiel gegen den italienischen Rekordmeister noch schwieriger, als sie sowieso schon war. Seoane und sein Staff entscheiden sich, auch nach den Erfahrungen ...

BSC Young Boys – FC Thun 3:2 (0:1)

Die Young Boys drehen auch das Spiel gegen wacker kämpfende Thuner und gewinnen bereits zum 15. Mal im 17. Spiel. Dabei war der zweimalige Rückstand einiges erstaunlicher als der Doppelschlag in der YB-Viertelstunde, welcher die Siegsicherung brachte. YB legte von der ersten Minute an ein horrendes Tempo vor und bemühte sich das Spiel frühzeitig in die richtige Bahn zu lenken. Der Gast hing ...