Vorschau: YB – FC Aarau

26. März 2010 um 13:00 von Pele in der Kategorie Matchvorschau

2. Etappe, SO, 28.03.2010
Bern – Bern, Zeitfahren 90min
Am Sonntag folgt eine etwas gemächlichere Etappe. Im heimischen Bern sollten drei Punkte erreichbar sein.

________________________________________________

Nachdem sich die Berner mehr oder weniger souverän mit dem Leadertrikot einkleiden konnten, dürfen sie nun als absoluter Favorit in die nächste Etappe starten.

Zuhause ist YB eine Macht, das schleckt keine Geiss weg. Wie sollte es Aarau deshalb möglich sein, ausgerechnet im Wankdorf drei wichtige Punkte gegen den Abstieg zu sammeln. Trotz aller Vorsicht, allen schlechten Erfahrung was YB und sichere Siege angeht: Wir wissen es auch nicht.

Möglicherweise gelingt den Aargauern ein grossartiges Spiel, welches das Team im Abstiegskampf aufrüttelt. Eventuell findet Andermatt an seiner ehemaligen Wirkungsstätte die richtigen Worte und Mittel, um dem Leader eins auszuwischen. Vielleicht gelingt dem Underdog ein klassischer Volltreffer auf den YB nicht mehr reagieren kann.

Anders könnte man sich im Moment keinen Punktverlust der Berner erklären.

Man hat gestern bewiesen, dass man auch nach bescheidenen Leistungen gewinnen kann und dass man gegen die Tabellenletzten nicht immer stolpert (war auch schon anders). Also gibt’s für das Spiel vom Sonntag nur eine Richtung: Vorwärts.

Fehlen werden die gesperrten Regazzoni und Degen, doch sie sollten für dieses Spiel durch Raimondi und Bienvenu gut ersetzt werden.

gaeubschwarz.be tippt auf ein 3:0 und spielt mit folgender Aufstellung:

Wölfli
De Pierro – Dudar – Affolter
Sutter – Yapi – Hochstrasser – Raimondi
Doumbia – Lustrinelli – Bienvenu