Sportshow – Bäumiges

17. März 2010 um 09:17 von admin in der Kategorie Sportshow

Der Frühling kommt und so mancher wird das Gefühl haben, nun Bäume ausreissen zu können.
Bevor wir nun eine Massivrodung von Berner Wäldern befürchten müssen, möchte ich euch doch als Ersatz einen anderen Vorschlag machen.

Warum nicht mal einen Baum werfen?
Baumstammwerfen, in Schottland eine traditionelle Sportart, wird auch in der Schweiz praktiziert.
An den Highland Games werden die Stämme auch dieses Jahr wieder fliegen.
Wer sich dort die Sache mal genauer anschauen will, sollte sich die Tage vom 27. bis 29.August frei halten.

Als Info für die, welche bereits heute schon mal einen Stamm werfen wollen hier noch einige Tipps:
Der Werfer hält den Baumstamm mit beiden Händen senkrecht vor seinem Körper.
Dann wird so Anlauf geholt, wobei der Stamm nicht kippen darf.
Der Stamm muss dann so geschleudert werden, dass der Baum in der Luft zuerst eine 180 Grad Drehung vollführt und erst dann auf dem Boden aufschlägt.
Ziel ist nicht primär den Baumstamm möglichst weit zu werfen, sondern in möglichst gerader Linie.
Kommt der Baumstamm schräg zu liegen, gibt dies Punktabzug.

Zum trainieren empfehlen wir euch einen Baumstamm mit den üblichen Massen zu verwenden.
Normalerweise werden Stämme von 5-6 Metern Länge und mit einem Gewicht von 35 – 60 Kilo geworfen.

Wer den Weihnachtsbaum  noch nicht entsorgt hat, kann natürlich auch mit diesem starten.

Dieser Beitrag wurde präsentiert von:

Glaserei
K.Lirr

Krankenkassenagentur
B.Ruch & R.Iss

Gebäudesanierungen
M.Aurer