Sportshow – Golfen oder Fussball?

10. März 2010 um 10:10 von admin in der Kategorie Sportshow

Willkommen zur neuen Ausgabe der Sportshow!
Heute mit einer Sportvorstellung.

Arbeiten in einem Bankerjob und einen angemessenen Sport zu betreiben könnte heissen sich dem Golf zu widmen.
Aber eigentlich lieber auf einem Platz stehen und Bälle flanken?
Warum denn nicht beides zusammen?

Beim Soccergolf (ja, das gibts wirklich) lässt sich doch beides kombinieren.
Als Ball muss ein Fussball herhalten und abgeschlagen wird dann eben auch mit dem Fuss.
Ziel ist es auf den jeweils 50 – 250m langen Bahnen, den Ball ins Ziel zu befördern.
Aber im Unterschied zum Golf, muss das Ziel nicht unbedingt ein Loch in der Landschaft sein. Zu treffen sind Netze, höher liegende Töpfe, Sonderziele wie der Kofferraum eines Autos oder eben ganz traditionell ein Loch im Boden.

Eine erste Soccergolf WM fand im Jahr 2007 in Dirmstein (DE) statt.

Die Anlagen sind jedoch noch nicht so weit verbreitet, dass sich daraus ein Volkssport entwickeln kann in der nächsten Zeit.
Schweden, Dänemark, Spanien, Norwegen, Thailand und Deutschland verfügen über feste Soccergolfbahnen.
Die nächste Anlage für uns Alpenländler liegt in Bodenkirchen im niederbayerischen Landkreis Landshut.
Warum also nicht beim Oktoberfestbesuch das nächste Mal noch kurz etwas Soccergolfen gehen?