BSC Young Boys – FC Zürich

26. Februar 2010 um 13:30 von Biber in der Kategorie Matchvorschau

gegen den  

Vorweg: Es gibt in diesem Spiel einen klaren Favoriten und einen klaren Aussenseiter. Daran ändert die Tatsache nichts, dass wir Zürich stärker einstufen, als der momentane Tabellenplatz den Anschein erweckt. Die Zürcher spielen aber auch in der Rückrunde konstant unter ihren Möglichkeiten: Mit zwei von sechs möglichen Punkten (0:0 zu Hause gegen Xamax und ein 1:1 auswärts gegen Sion, das dritte Spiel wurde verschoben weil das Leichtathletikstadion – naja, ihr wisst schon) zementieren die Zürcher ihren Mittelfeldplatz. Eine Aufholjagd würde anders aussehen. Zudem fehlen am Samstag mit Vonlanthen, Djuric und Thihinen wichtige Leistungsträger Spieler.

Und wir? Wir sind die Favoriten und Meisteraspiranten. Allerdings lassen die beiden letzten glückhaften und erknorzten Siege wenig Rückschlüsse auf die Verfassung der Mannschaft zu, zumal bei uns wichtige Leistungsträger fehlten. Nun sollte immerhin Doumbia und – sofern nicht über Nacht noch ein Zehennagel einwächst – auch Yapi wieder ins Kader rücken. Alles andere als ein Sieg wäre deshalb eine Überraschung.

Gaeubschwarz.be tippt auf ein 3-1.

P.S. Besonders gespannt sind wir jetzt schon auf das Interview mit Challandes. Wird er nach der Niederlage zuerst das Wort „Schiedsrichter“ oder das Wort „Pech“ in den Mund nehmen? Oder vielleicht doch „Kunstrasen“. Spätestens nach dem zweiten Satz wissen wir es.