5 Fragen an: Leo Rapisarda

18. September 2009 um 11:55 von Voegtu in der Kategorie Matchvorschau

Gaeubschwarz.be hatte einen Tag vor dem Spiel die Möglichkeit, mit dem jungen Stürmer Leonardo Rapisarda zu sprechen. Er wechselte auf diese Saison vom Erstligisten Rapperswil-Jona zum FC Baden. Im Interview erzählt er über die Vorbereitung mit Ex-Aarau-Profi Mirko Pavlicevic, seine Befindlichkeit und das Spiel gegen die berühmten Young Boys.

Du bist neu beim FC Baden. Wie ist die Stimmung in der Mannschaft vor dem Cupspiel gegen YB?

Super! Die Stimmung ist im Moment sehr gut, weil wir ja am Samstag ein echtes Highlight vor uns haben.

Freut ihr euch auf das Spiel? Hat Trainer Pavlicevic etwas Spezielles trainieren lassen in Anbetracht des grossen Gegners?

Klar, gegen einen solchen Gegner spielen wir ja nicht jedes Wochenende. Trotzdem haben wir uns wie üblich auf ein Spiel vorbereitet.

Was hältst du von YB? Wie schätzt du eure Chancen ein?

YB ist eine sehr starke und offensive Mannschaft. Momentan belegt das Team Platz 1 in der Super League. Eine kleine Chance haben wir aber auf alle Fälle. Im Cup gibt immer wieder Überraschungen.

Du kommst aufgrund deiner Verletzung wohl nur als Joker zum Einsatz. Schiesst du ein Tor gegen die starke YB-Abwehr?

Ich hoffe es natürlich.

Zum Schluss ein kleiner Tipp: Wie geht das Spiel aus?

Ich tippe auf ein 2:2 unentschieden und dann siegen wir im Penaltyschiessen.

Leo, vielen Dank, dass du dir kurz Zeit genommen hast.