Transferbilanz, 1. Quartal 09/10

2. September 2009 um 08:30 von Pele in der Kategorie YB

Obwohl noch ein Spiel aussteht, bewertet gaeubschwarz.be heute zum ersten Mal die Zuzüge, welche die Young Boys im Sommer getätigt haben.
Skala:
5 Punkte -> absolute Verstärkung/Leistungsträger
4 Punkte -> Verstärkung, aber noch nicht bei 100%
3 Punkte -> Solid, aber noch keine klare Verstärkung
2 Punkte -> Perspektivspieler / YB II
1 Punkt -> Fehltransfer

51_bukovski Hrvoje Bukovski (18)
TH, SC Freiburg2 Punkte
Spielt für YB II, und wird als dritter Torhüter geführt. Keine Beurteilung möglich.
Emiliano Dudar (28)
VT, AC Bellinzona

5 Punkte
Das Wort wurde über Jahre überstrapaziert. Man suchte allhalbjährlich nach der passenden Figur – und hat sie womöglich endlich gefunden. Dudar ist ein echter Abwehrchef! Ruhig, technisch versiert, enorm zweikampfstark und mit einem hervorragenden weiten Ball. Verleiht der Abwehr enorme Sicherheit und strahlte eine ungeheure Autorität aus. Neben ihm spielt Ghezal gleich noch eine Klasse stärker. Bombentransfer!

Emiliano Dudar
Adriano de Pierro
Adriano de Pierro (18)
VT, Lausanne-Sport

2 Punkte
Deutete in der Vorbereitung sein Potential an und lieferte einige gute Partien ab. In der Verteidiger-Hierarchie aber nur auf Platz 6 und dadurch meist in der U21 aufgeboten. Dennoch glauben wir, dass er bald einmal eine Chance erhalten und nutzen wird.

Issam Mardassi (28)
VT, CS Sfaxien

3,5 Punkte
Nach dem Uhrencup-Spiel gegen Shakthar konnte ich mir nicht vorstellen, dass uns Mardassi helfen könnte. Doch vor allem im Spiel in Bilbao wusste der Tunesier zu überzeugen. Ein guter Verteidiger, mit gutem Stellungsspiel und starkem Kopfball. Kommt im Moment aber nicht am VT-Juwel Affolter vorbei.

Issam Mardassi
liechti Aron Liechti (23)
VT/LM, FC Biel

3 Punkte
Wurde nach der Verletzung von Raimondi und dem Abgang von Wandervogel Bastians aus Biel zurückgeholt. Hatte bereits diverse Einsätze und agierte dabei überraschend solid. Erfüllt seine Aufgabe nach Vorgabe des Trainers. Dabei ohne offensive Akzente zu setzen – defensiv aber auch kaum Fehler.

Scott Sutter (23)
RM, GC

4 Punkte
Sutter war lange verletzt – und anfänglich konnte man dies merken. Die ersten Partien waren selten über 90 Minuten gut. Doch je länger die Saison dauert, desto besser wird er. Tolle Flanken, solide Defensivarbeit und ein enormes Laufpensum. Dazu ist Scott auch noch ein sympathischer Junge, mit einer sehr positiven Ausstrahlung. Ihm merkt man die Freude jederzeit an.

sutter
schneuwly Christian Schneuwly (21)
MF, FC Biel

3,5 Punkte
Wie Liechti vom FC Biel zurückgeholt. Konnte letzte Saison viel Spielpraxis und Erfahrungen in der Challenge League sammeln und wirkt nun ruhiger – ohne aber die Frechheit verloren zu haben. DER Mann der letzten zwei Spiele, nach dem Siegtreffer in Basel von manchen Medien in den Himmel gelobt! Nun gilt es auf dem Boden zu bleiben, denn bei allem Potential: in der Stamm-11 hat es im Moment noch keinen Platz für ihn. Fährt er so weiter, könnte sich das aber bald einmal ändern.

David Degen
MF, YB5 Punkte
Es erinnert stark an Alberto Regazzoni: Im ersten Jahr pfui, im zweiten Jahr hui! Kein Vergleich mehr zur Vorsaison – Petkovic hat aus der ehemaligen Basler Grins-Diva einen Teamplayer gemacht. Unheimliches Laufpensum, überraschend starke Defensivarbeit, tolle Aktionen nach vorne und bereits mit den ersten zwei Treffern in dieser Saison. So machts Freude!
degen
frey David Frey (18)
MF, FC Thun

2 Punkte
Solide Vorbereitung, muss sich vorerst aber in der U21 durchkämpfen.

Youssouf Traore (18)
MF, YB II

3 Punkte
Der starke Techniker ist eine weitere Trouvaille von der Elfenbeinküste. Deutete sein Potential schon einige Male an und fand jedes Mal recht schnell ins Spiel. Bisher grösstes Manko: Die Chanceauswertung. Ansonsten aber eine gute Ergänzung zu Yapi und Hochstrasser.

traore
pasche Alexandre Pasche (18)
ST, Lausanne-Sport

2 Punkte
Wie de Pierro von Lausanne gekommen und mit starken Vorstellungen in der Vorbereitung. Diese konnte er bisher noch nicht bestätigen, in seinen Teileinsätzen noch ohne zwingende Momente. Die gesammelten Erfahrungen dürften ihn aber weiterbringen und im Verlaufe der Saison wird er bestimmt zu längeren Einsätzen kommen.

Matar Coly (24)
ST, Al Wahda

Keine Wertung da lange nicht spielberechtigt und auch noch verletzt.

coly