Vorschau Fuessbauschwizermeister BSC – GC

16. Mai 2019 um 13:08 von Cabrón in der Kategorie Matchvorschau, YB

Das zweitletzte Heimspiel dieser fantastischen Saison voller Höhepunkte, Siege, Tore, Feste und Rekorde steht an. Die Young Boys aus Bern sind drauf und dran sich einen Platz in den Annalen des Schweizer Fussball zu sichern. Den frühesten Meistertitel hat man bereits in Runde 29 eingetütet und heute wird wohl auch der Punkterekord fallen, denn es fehlt nur noch ein Sieg um die Bestmarke von 86 Punkten zu brechen. 5 Buden fehlen uns noch bis zum Torrekord, der bei 92 Toren steht und im Rennen des besten Torverhältnisses fehlt uns ein klitzekleines +1 in der Differenz. Der Titel des grössten Vorsprunges am Saisonende sollte beim Formstand unserer Jungs auch keine Probleme bereiten, denn YB liegt hier bereits 3 Punkte über dem Soll.

GC hingegen befinden sich in einer der schwierigsten Phasen ihrer Vereinsgeschichte. Trainer- und Führungswechsel, finanzielle Schwierigkeiten und Fanausschreitungen begleiten den Rekordmeister durch die ganze Saison und gipfeln nun im Niedergang in die Zweitklassigkeit. Am Ende konnten auch Uli Forte und Yoric Ravet nichts dagegen unternehmen um den Abstieg zu verhindern und so werden diese Zwei wohl mit etwas Wehmut im Wankdorf einlaufen und sich Gedanken machen was wäre gewesen, wenn…

Aber zurück zu unseren Farben, der Fussball Schweizer Meister muss heute neben Miralem Sulejmani ebenfalls auf die beiden Youngsters Michel Aebischer, der sich im Spiel gegen den FCB einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zuzog, und Ali Camara, der an einer Knochenhautentzündung am Schienbein leidet, verzichten. Wir würden daher Gregory Wüthrich in der Innenverteidigung und Sandro Lauper im defensiven Mittelfeld auflaufen lassen. Gerry wird keine grossen Risken eingehen aber trotzdem dem einen oder anderen Spieler Spielminuten zugestehen um ihnen die Möglichkeit zu geben, sich einerseits vom treuen Berner Publikum zu verabschieden oder sich für die nächste Spielzeit zu empfehlen.

Wie das Spiel vom letzten Sonntag gegen den FC Basel gezeigt hat powern die Berner bis in die letzte Runde weiter und erfreuen das Fussballerherz mit offensivem Spektakel. Das Team von Meistertrainer Gerry Seoane wird da auch beim Neo-Absteiger GC keine Ausnahme machen und klar mit 5:0 gewinnen, sollte das Spiel über die vollen 90 Minuten gehen und nicht durch einen Spielabbruchhattrick von GC gestoppt werden. Torschützen: Hoarau (2x), Fassnacht, Moumi und Steve El Capitano Von Bergen.