Neuer Spieler

26. Januar 2010 um 10:00 von Biber in der Kategorie Unsere Zweiten

Anmerkung der Redaktion: Im Moment sind “unsere” beiden Mannschaften in der Winterpause. Wir berichten weiterhin regelmässig, aber nicht jede Woche. Spätestens zum Saisonstart wird sich dies definitiv ändern.

In der Kategorie „Unsere Zweiten” begleitet gaeubschwarz.be zwei unterschiedliche Mannschaften auf Ihrem Weg durch die Meisterschaft. Regelmässig berichten wir über deren Abschneiden. Diese Woche mit Siddharta United, aus Sicht des Spielers D. W. aus B (Name der Redaktion bekannt).

KöbiKuhnz, der neue Mann bei den Senioren von Siddhartha United. Letzten Winter mit viel Vorschusslorbeeren zur Mannschaft gestossen, will Köbi, ehemaliger Handballspieler, dieser Saison seinen Stempel aufdrücken. Uns sei dies als Kreisläufer. Gaeubschwarz hatte die Möglichkeit, das erste Interview mit KöbiKuhnz zu führen:

Gaeubschwarz: Was hat Dich zu Deinem Wechsel zu Sidi bewegt?

KöbiKuhnz: Die mehrmaligen Beteuerungen von Dräner und Iventmänätscher dass tatsächlich irgendwo organisiert Fussball gespielt wird wo ich mithalten kann – als bisher Nichtfussballer sondern Handball-Randsportler. Nach 30 Jahren Handball wollte ich noch was Anderes sehen solange ich noch aufrecht gehen kann. Dass mein Bruder, der schon bei Sidi dabei ist dort bereits dabei war und akzeptiert wird und sogar zu längeren Einsatzzeiten kommt hat meinen Entscheid erleichtert. Sein Werdegang ist der gleiche, und er ist sowohl technisch als auch taktisch, läuferisch und optisch schwächer als ich. Von Dingen wie Übersicht, der Fähigkeit das Spiel zu lesen etc. wollen wir schon gar nicht sprechen…; ich war also sogar kurz davor, finanzielle Forderungen zu stellen

Du kanntest also schon Spieler vor Deinem Wechsel?

Ja, grundsätzlich über meinen Bruder und – obwohl ich C-Abonnent bin und der Sidi-Pöbel sich mehrheitlich im D aufhält (im Wankdorf) hat man sich bei Nicht-Meisterschaftsspielen wie Europacup- und Testspielen (wenn sie denn stattfanden) zueinander gesetzt. Ja, wir sind sogar zu Cupfxxxx-Leidensgenossen geworden…..

Firmenmeisterschaft wird ja oftmals etwas belächelt. Siehst Du das auch so und wie gehst Du damit um?

Nein, sehe ich nicht so. Für Leute die absolut zum Plausch Fussball spielen wollen ist das ideal. Ich jedenfalls möchte nicht in der Bonecrusher-5.Liga antreten müssen. Das muss für uns alle die mitmachen stimmen. Wem das Niveau zu tief ist der soll halt a) bei uns nicht mitspielen und b) halt auch nicht hinschauen. – Falls er’s dennoch tut und uns dann belächelt ist’s sein Problem, nicht meines

Was erwartest Du vom Trainer?

Dass er bei den Medizinballübungen und Laufserien auch mal mitmacht.

Du warst ja Gerüchten zufolge bereits an einer Meisterfeier von Sidi. Wirst Du in diesem Jahr wieder an einer teilnehmen?

Diese Aussicht war für mich Voraussetzung zum Einstieg bei Sidi. Als Gloryhunter gehe ich nur zu einem Verein der quasi bereits Meister ist um anschliessend meinen Anteil daran grosszureden. Der Mxxxxxxxtitel kann nur gefährdet werden falls ich zuviel Einsatzzeit erhalte oder der Iventmänätscher Wahliassinho zuviel Defensivarbeit leisten soll

Ganz zum Schluss: Ist auch die Teilnahme an einer Meisterfeier im Frühsommer denkbar? Vielleicht im oder rund ums Wankdorfstadion?

Hm. Bleibt Doumbia bis Sesongende? Hat Schwegler den Guafför mit nach Salzburg genommen? Pennt Hottiger? Hat Baumannaläng etwas zu melden oder nicht? Braucht’s um Blick-Sportscheff zu werden irgendwelche Vorkenntnisse oder Referenzen? Fragen über Fragen…. – The answer, my friend, ….

Danke für Deine Zeit.