Sportschau – Aus aktuellem Anlass

20. Januar 2010 um 09:00 von admin in der Kategorie Sportshow

gaeubschwarz.be trägt heute aus Respekt für die Opfer von Haiti Trauerflor.
Weil wir aber nicht hauptsächlich auf die Situation eingehen wollen (das machen die Medien schon), haben wir uns mal den haitianischen Fussball etwas näher angeschaut.
Als Nationalmannschaft gibt es für Haiti nur wenige Erfolge zu verzeichnen. Zwei Mal standen die haitianischen Kicker im Viertelfinale des Concacaf Gold Cup (Cup der nord- und zentralamerikanischen und karibischen Fussballföderation) und 1974 schaffte es das Team des damaligen Trainers Antoine Tassy sogar an die Weltmeisterschaft in Deutschland. Allerdings kam das Team nicht über die Qualifikationsrunde hinaus.
Die erfolgreichsten und bekanntesten Teams des Landes sind: Baltimore Sportif Club, Racing Club Haitien, Violette Athletic Club. Racing ist dabei mit 10 Meisterschaftstiteln der Rekordmeister Haitis. 1963 gelang dem Club auch der Sieg im Concacaf Champions Cup.
Nur wenige haitianische Spieler haben es in die europäische Fussballwelt geschafft.
Aktuell spielt Jean-Jacques Pierre als Verteidiger beim FC Nantes in der französischen Ligue 2. In der Nationalmannschaft ist Pierre einer der grossen Leistungsträger.
Vielleicht wär das ja mal was…?