Süsser die Glocken klangen!

12. Januar 2010 um 14:00 von Biber in der Kategorie Unsere Zweiten
Anmerkung der Redaktion: Im Moment sind „unsere“ beiden Mannschaften in der Winterpause. Wir berichten weiterhin regelmässig, aber nicht jede Woche. Spätestens zum Saisonstart wird sich dies definitiv ändern.
  


 In der Kategorie „Unsere Zweiten” begleitet gaeubschwarz.be zwei unterschiedliche Mannschaften auf Ihrem Weg durch die Meisterschaft. Regelmässig berichten wir über deren Abschneiden. Diese Woche mit Siddharta United, aus Sicht des Spielers D. W. aus B (Name der Redaktion bekannt).

Vor meinem geistigen Augen sehe ich den Rasenplatz im Altenbergquartier. Ich berühre den Ball ronaldogleich mit der Fussspitze. Neben dem Platz spriessen Krokuslis und Schneeglögglis, die frischgeschlüpften Vögelchen zwitschern. Beröckte Mädchen tragen Blumen in den Haaren und schauen mir zu. Daneben säuselt die Aare ein zartes Rauschen in mein Ohr….

Da holt mich plötzlich eine Stimme aus meiner Verzückung zurück auf den harten Boden der Realität: „Los! Bewegt eure fetten Hintern! Schneller! Höher! Weiter!“

El Entrenador und the Mentalist haben wieder das Zepter übernommen und scheuchen die Senioren jede Treppe in und rund um Bern hoch. Medizinbälle werden geschleppt, Liegestützen gepumpt und Rümpfe gebeugt. Da bekommt der Slogan „YB geht durch den Magen“ eine völlig neue Bedeutung. Atempause? Fehlanzeige! Gegen Bälle tritt man nur gedanklich – in die des Trainerduos.

Aber es muss so sein, denn längst sind die Festtage Vergangenheit: Dem Rollschinkli wurde sein Platz in der Magengegend zugeordnet, das letzte Rindfleisch in heissem Öl gebadet der Neujahrs-Brunch ist gebruncht und das Blei gegossen. Endlich ist wieder Fussball!