Vorschau Cup ¼-Finale: FC Luzern – BSC Young Boys

6. März 2019 um 00:30 von Cabrón in der Kategorie Matchvorschau, YB

Die Young Boys sind heute im Cup Viertelfinale zu Gast beim FC Luzern. Auch wenn der Cup seine eigenen Gesetzte hat, was die Spiele gegen Biel (3:2 n.V.), Schaffhausen (3:2 n.V.) und Stade Nyonnais (1:0) verdeutlichten, gehen die Berner als klarer Favorit in diese Partie. Die Mannen von Gerry Seoane liessen in diesem Jahr etwas ihre Torschusseffizienz vermissen doch versetzte der Glaube an den Sieg die YB Gemeinde noch in jedem Spiel in einen Freudentaumel.

Die Leuchtenstädter zeigten zuletzt, unter ihrem neuen Trainer Thomas Häberli, eine klare Aufwärtstendenz und so schaute gegen die beiden Zürcher Klubs FCZ und GC ein Unentschieden und ein Sieg heraus. Man rechnet sich ebenfalls gegen den Ligaprimus dank dieses Aufschwunges und dem Heimvorteil einiges aus, denn auch wenn der Gegner überlegen scheint, so ist im Cup immer alles möglich und immerhin ist der heutige Gegner die einzige Schweizer Mannschaft welcher die Young Boys in dieser Saison besiegen konnte.

Während die Luzerner auf Knezevic und Juric verzichten müssen, fehlt dem letztjährigen Finalisten Goldfüsschen Miralem Sulejmani, der mit einer Sehnenverletzung am Oberschenkel wohl die restliche Saison ausfällt, der langzeitverletzte Jordan Lotomba und der gelbgesperrte Capitano Steve von Bergen. Zudem sind Guillaume Hoarau und Sandro Lauper weiterhin fraglich.

Wir rechnen trotz hartem Kampf mit einem 3:1 Sieg der Young Boys. Die Torschützen für die Berner sind Fassnacht, Assalé und Nsame.